Abteilung: Hochschulen

Seit vielen Jahren bieten Hochschulen spezielle Kurse und Studiengänge für die Praktizierung eines umfangreichen Risiko- und Versicherungsmanagements an.

Der Fokus der Lehrtätigkeiten lag und liegt dabei nahezu ausschließlich auf mittelständischen Unternehmen und privaten Personen. Was passiert aber, wenn eine Hochschule selbst in die Haftung genommen wird oder mögliche Sachschäden einen laufenden Unterrichtsprozess stören?

Das erfolgreiche und effiziente Risikomanagement von Hochschulen ist einer der Schwerpunkte unserer Tätigkeit. Als erster Versicherungsmakler in Deutschland haben wir Rahmenverträge mit nationalen und internationalen Versicherern ausgehandelt, welche die individuellen Bedürfnisse von Hochschulen berücksichtigen.

Egal ob es um die Reputation der Universität oder um fehlerhafte Handlungen von Mitarbeitern, Direktoren oder Studenten (z.B. nicht fristgemäße Beantwortung von Fördergeldanträgen, fehlerhafte Einsetzung von Stiftungs- und Spendengeldern) geht. Sämtliche Risikoszenarien werden gemeinsam mit der Hochschule perzipiert und später auf die Möglichkeiten einer risikogerechten Absicherung im Versicherungs- und Finanzmarkt geprüft.

Neben den Spezialisten von EFFEKT nutzen wir in den vorangehenden Beratungen auch das spezialisierte Wissen von renommierten Fachanwälten und Ingenieuren.

Gerne stellen wir Ihnen unsere Beratungs- und Dienstleistungspakete vor.